wissen was läuft... ...wir bleiben dran.

 

Wir ziehen um!

Ab 17. Dezember 2018 finden Sie uns an unserem neuen Standort: Nur ca. 700 m, 777 Schritte oder 7 Minuten von der Unterdorfstr. 1 entfernt. Genaueres erfahren Sie bald hier auf innosolutions.ch

Blog

Wir nennen es innosolutions 4.0 - und es beginnt JETZT!

Nach diversen Jubiläumsaktionen (die letzte läuft noch bis Ende Febuar 19) beschenken wir uns zum Abschluss unseres Jubiläumsjahres nun noch selber: Mit innosolutions 4.0 bringen wir uns selber und innosolutions auf die nächste Ebene:

und

  • wir eröffnen gleichzeitig (wieder) einen Laden, in dem sich Ihnen unser gesamtes Angebot übersichtlich und ansprechend präsentieren wird.

Sie sehen: Irgendwie beschenken wir mit unserem Geschenk an uns selber indirekt eben auch wieder unsere Kundinnen und Kunden ;-) - und genau so soll es sein!

Weiterlesen: Wir nennen es innosolutions 4.0 - und es beginnt JETZT!

Der neue innostore öffnet bald seine Tore...!

Die Regale sind montiert, das Material ist eingetroffen, das Kassensystem wird gerade getestet und die Preisetiketten sind gedruckt: Unser Laden öffnet schon sehr bald seine Tore!

Wo genau? Das und noch mehr verraten wir Ihnen ab dem 17. Dezember 2018. Lassen Sie sich persönlich informieren und sichern Sie sich gleichzeitig Ihr Eröffnungsgeschenk!

Weiterlesen: Der neue innostore öffnet bald seine Tore...!

Manchmal ist ein Chromebook der besser Mac ...

 

Vermutlich kennen Sie uns vor allem als Apple-Fans. Doch wussten Sie, dass wir auch Google-Nerds der ersten Stunde sind? Wir beraten & unterstützen Schulen, Verbände und Firmen seit über 10 Jahren bei der Nutzung & Anpassung der Google GSuite, der Beschaffung & Integration von ChromeBooks sowie bei der Umsetzung von smarten Prozessen mit Hilfe der verschiedensten Google Tools (wozu natürlich auch die SEM- / SEO-Tools wie Google Analytics oder Google AdWords gehören). 

Weiterlesen: Manchmal ist ein Chromebook der besser Mac...

Nicht alles was möglich ist, ist gleichzeitig auch sinnvoll. Über den Sinn und Unsinn von Updates

 

Anlässlich des alljährlichen Special-Events hat Apple am 12. September unter anderem auch den Launch seiner neusten Betriebssystem-Versionen gefeiert und die definitiven Release-Daten angekündigt: macOS Mojave (10.14) für den Mac ab 24.09., iOS 12 für iPhone und iPad ab 17.09., watchOS 5 für die Apple Watch und tvOS 12 für - Sie ahnen es - AppleTV und ebenfalls ab 17.09.

Sind OS-Update auf Apple-Geräten denn eigentlich so harmlos, wie sie angepriesen werden? Leider nicht in jedem Fall: Ein OS-Update kann sich - unter Umständen und ja, selbst bei Apple - verheerend auswirken. Lesen Sie, wann Sie einen Update gefahrlos durchziehen können, wann Vorsicht geboten ist und wann Sie darauf besser verzichten.

Weiterlesen: Nicht alles was möglich ist, ist gleichzeitig auch sinnvoll. Über den Sinn und Unsinn von Updates

Das Web zeigt vermehrt seine unangenehmen Seiten

 

Facebook quält die Webentwickler, Google bittet für GoogleMaps zur Kasse (bzw. um Kreditkartendaten) und Europa bzw. die ganze Internetwelt verfällt in panische Verwirrung ob der Umsetzung der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO). Die Folgen: Zusatzaufwand und Mehrkosten für Webseitenbetreiber. Sind die Zeiten des "sorglosen Webs" endgültig Geschichte?

Weiterlesen: Das Web zeigt vermehrt seine unangenehmen Seiten

DSGVO - Realitätsfremdes EU-Gesetz mit erheblichen Auswirkungen - auch auf Schweizer KMU - Was ist zu tun?

 

Am 25. Mai 2018 tritt nach 2 Jahren Übergangsfrist die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, englisch GDPR) der EU in Kraft. Doch betrifft dieses neue EU-Gesetz Schweizer KMU überhaupt? Fakt ist: Ungeachtet der aktuellen Schweizer Rechtslage, gelten Bestimmungen des DSGVO ab dem 25. Mai 2018 in vielen Fällen auch für Schweizer Unternehmen / Webseitenbetreiber. Auch wenn Sie keinen Standort in der EU besitzen oder Waren in die EU exportieren.

Weiterlesen: DSGVO - Realitätsfremdes EU-Gesetz mit erheblichen Auswirkungen - auch auf Schweizer KMU - Was ist...

Alle Posts auf Facebook und Twitter